C2-1.Hilfe

            Erste Hilfe bei Problemen



 

Eine Krankheit rafft Dein Rudel dahin? Die rettende Medizin wollen die Norns nicht fressen und der Grendel hockt grinsend
daneben? Dem muß nicht so sein! Für solche Notfälle brauchst Du nur die richtigen Tricks zu kennen, und ganz wichtig ist (um
mein Lieblingsbuch zu zitieren) KEINE PANIK! Grundsätzlich kann man jeden Norn erziehen, jeden Grendel vertreiben
und jede Krankheit heilen. Hier sind die wichtigsten Ratschläge zu speziellen Problemen auf den Punkt gebracht:


Was mache ich in Creatures 2 mit einem neuen Norn?


Man kann es nicht oft genug sagen: VERSUCHE NIE MIT EINEM FRISCH GESCHLÜPFTEN NORN ZU REDEN!!!
Die Geburt läuft in C2 genauso ab wie in C1 und wenn der Norn erst mal da ist solltest Du zuerst im Besitzerbaukasten
seinen Namen eintragen. Ist das geschehen, kannst Du das Sichtfenster aktivieren, seine Aufmerksamkeit auf den
Hand-Cursor lenken und ihm Deinen Namen beibringen. Außerdem sollte er etwas nahrhaftes essen- C2-Norns sind
empfindlicher als C1-Norns und vor allem Babies brauchen eine gute Pflege.


Wie bringe ich Norns in C2 am besten Sprechen bei?


Die Verben-Lernmaschine (die beim Brutkasten) sollte der erste Anlaufpunkt sein: Druck, Zieh, Komm,... werden unterrichtet
wie man es ja vom ersten Teil her schon gewöhnt ist. Die 2. Lernmaschine, ein Stockwerk tiefer ist für Gefühle zuständig.
Substantive erlernt der Norn wie in C1- draufzeigen, "guck" sagen, Bezeichnung eingeben, ein paar mal wiederholen.
Praktisch an C2 ist, daß man sobald man auf ein Objekt zeigt angezeigt bekommt, wie es (bisher) vom Norn genannt wird und
was der allgemeine Ausdruck dafür ist. Man kann sich natürlich eine eigene überlegen- die angezeigte ist nur ein Vorschlag.
Was ich in C1 jedem nur empfehlen kann ist in Creatures2 nur etwas für Hardcore-Naturfreunde: Ein Rundgang mit Baby-Norns
durch die gesamte Welt dauert einfach zu lange. Wie soll man nun abe rsichergehen, daß der Norn auch alles lernt? Die
Doozer sind das Geheimnis, denn diese Lemming-ähnlichen Tierchen bringen, wenn man sie drückt, den Norns Substantive bei.


Ein Norn ist ins Wasser gefallen!!!


Hier rmuß schnell geholfen werden, um Lungenschäden zu vermeiden. Hebe den Norn sofort mit der rechten Maustaste aus
dem feuchten Nass und setze ihn ans Land. Sieh Dir im Forschungsbaukasten an, ob die Werte für die Organe alle noch im
grünen Bereich liegen. Ist das nicht der Fall, oder ist der Norn sogar ohnmächtig, dann mußt Du schnell eine große
Portion "Metabolismus-Transplantation" (Beatmung) und "Defibrillator" (Stabilisierung des Gesamtzustandes). Verfügst Du
über den erweiterten Forschungsbaukasten solltest Du noch etwas Glycogen als Muntermacher spritzen.


Ohne Grund ist einer meiner Norns in Ohnmacht gefallen...


...und wacht so schnell auch nicht mehr auf. Die meienr Erfahrung nach EINZIGE Abhilfe schafft der "Defibrillator"
bei der Spritze im Forschungsset. wecke den Norn damit schnell wieder auf, denn sonst verschöechtert sich sein Zustand
immer mehr. Die häufigen Ohnmachtsanfälle in C2 stören mich ziemlich, aber leider scheint es keine Vorsorge dagegen zu
geben, da oft auch gut genährte kerngesunde Norns betroffen.


Creatures 2 läuft nicht mehr!!!


Gibt es keine naheligende Erklärung (CD-Fehler, falsche Verknüpfung) gibt es wie schon bei C1 die Notfallausrüstung,
mit der Du die Welt wiederherstellen kannst. Kopiere Dir vorher die .sfc-Dateien aus dem Creatures2-Stammverzeichnis!
Hilft das auch nichts ode fehlen wichtige Dateien, dann kommst Du an eienr Neuinstallation wohl nicht vorbei. Deine
Norns verlierst Du nicht, wenn Du die neue world.sfc durch Deine alte (die Du Dir ja kopiert hast) ersetzst.
Noch was: Falls eine Fehlermeldung, die "Token" oder etwas ähnlichem um sich wirft Dich immer wieder aus Creatures2
schmeißt ist der Grund dafür ein fehlerhaftes Objekt, daß Du eingefügt hast. Versuche herauszufinden, welches es
ist und lasse demnächst besser die Finger davon!
 

Falls Du Probleme mit Creatures 1 bis 3 hast, die hier nicht erwähnt wurden, dann schreib mir doch einfach eine E-Mail.
Ich werde so schnell wie möglich antworten und versuchen Dir zu helfen.

Janina.Norn@gmx.de                                                                             Zurück                                Hauptseite