C2-Welten

Das veränderte Albia


Erst einmal eine Karte, um einen Überblick zu bekommen. Klicke auf die Bereiche, die Dich interessieren!
 



Das neue Albia ist nicht nur doppelt so groß wie das alte- es ist auch mindestens doppelt so unübersichtlich. Zahllose Transporter, die alle (!) mit einander verbunden sind sorgen vielleicht für Bewegungsfreiheit, aber die Norns sind durch sie oft übe rdie ganze Welt verteilt und nur schwer zu überwachen. Das andere Extrem sind die vielen kleinen Höhlen, die zwar sehr hübsch sind, aber wie Gefängnisse wirken, sobald mehr als 3 Norns sich darin tummeln.
Die Grafik ist vom technischen Standpunkt her natürlich wesentlich besser als im ersten Teil- Alles wirkt realistischer und die 3D-Optik wurde glücklicherweis enicht zu sehr übertrieben. Man kann sich streiten welches Albia liebesvoller gestaltet wurde- den Norns gefallen die abwechslungsreichen Gegenden in Albia2 jedenfalls. Es gibt eine große Wüste, sumpfiges Gelände, einen riesigen Vulkan und wie gesagt viele kleine Höhlen und verteckt liegende Gärten.
Im Gegensatz zum 1. Creatures-Teil gibt es keine alternativen Welten, da es wohl zu kompliziert ist eine gute Welt in diesen Ausmaßen zu erstellen. Falls sich doch mal jemnd die Mühe macht, stelle ich diese Welt hier natürlich ausführlich vor!

Zurück                 Hauptseite Brutkastenhöhle Sheestatue Vulkan Genspleisser Genspleisser Meer Meer Ettinnest Sumpf Hängebrücke Wüste Insel Maschinen Höhlen Säulengang Insel Höhlen Schlucht Höhlen